<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://ct.pinterest.com/v3/?event=init&tid=2612987747097&pd[em]=&noscript=1" />
Branding Farbe

Warum ist eine Branding Farbe eigentlich so wichtig?

Jeder Mensch verbindet Farben mit Emotionen, oder mit einer bestimmten Kultur. Verschiedene Farbkombinationen, lösen bei uns im Kopf Bilder und Gefühle aus. Das türkisfarbene Meer und der beigefarbene Sandstrand. Die Sonne scheint leuchtend gelb und weißen Möwen fliegen am Himmel. Was löst es in dir aus? Sehnsucht? Glück? Freiheit? Es erinnert dich vielleicht an deinen letzten Urlaub und macht dir gute Laune.

Ein anderes Beispiel: Du bist in einer großen Stadt. Alle Gebäude sind schmutzig grau. Die Menschen sind schwarz gekleidet und es regnet. Was für Gefühle habe ich jetzt damit ausgelöst? Vielleicht auch Sehnsucht, aber nicht nach Urlaub, sondern nach einem sicheren, warmen zu Hause.

Wie uns Farben beeinflussen

Schon als kleines Kind wachsen wir mit Farben auf. Jeder kennt es: Hellblau steht für Jungs und Hellrosa für Mädchen. Vielleicht erinnerst du dich noch an ein bestimmtes Spielzeug. Welche Farbe hatte es? Die meisten Kinderspielsachen sind bunt. Spielende Kinder sind fröhlich und so verknüpft das Gehirn Bunte Farben mit Fröhlichkeit.

Die Farben interagieren mit unserem Gedächtnis und bringen Emotionen und Erinnerungen hervor.

Unternehmen haben das schon längst durchschaut und deswegen denkst du sofort, wenn ich über Coca Cola rede, an die Farbe Rot. Welche Emotionen du dabei hast und welches Bild in deinem Kopf entsteht, kommt darauf an, was du mit Coca Cola verbindest.

Mir fällt bei Coca Cola sofort der Werbespott aus den 90ern ein. Ein Büro voller aufgeregter Frauen, die sich ihre Nase an den Fensterscheiben plattdrücken, während der gutaussende Bauarbeiter, mit nacktem Oberkörper, mittags um halb eins seine Cola light trinkt. Sogar an den Slogan kann ich mich erinnern: So wurden sie noch nie erfrischt.

Dadurch, dass der Werbespott ständig gespielt wurde, wurde der Zusammenhang Cola = Rot ins Gehirn eingebrannt.

Gratis Templates 1

Hol dir meine 6 kostenlosen Canva Templates für deinen Instagram Account

Welche Bedeutung haben Farben

WEISS

Weiß steht z.B. für einen Neuanfang wie eine Taufe, oder eine Hochzeit aber auch für Leichtigkeit, Perfektion, Reinheit, Frieden und Unschuld. Nicht umsonst tragen Ärzte weiß, denn es strahlt Vertrauen und Ruhe aus. Könntest du dir einen Arzt in Orange vorstellen?

Ein weißes Logo ist oft mit einer anderen Farbe für den Hintergrund kombiniert. Weiß funktioniert für jede Marke.

Vorsicht: Weiß kann auch kalt und steril wirken und symbolisiert in manchen Kulturen den Tod.

GRAU

Grau lässt sich mit jeder Farbe kombinieren und wirkt weniger hart, als Schwarz. Grau wirkt neutral, klassisch und seriös. Ein etwas dunklerer Ton wirkt dazu noch geheimnisvoll, ein hellerer Ton wirkt offener und frischer.

Vorsicht: Grau kann auch unpersönlich, konservativ und langweilig wirken.

GELB

Gelb strahlt Freude und Freundlichkeit aus. Marken die diese Farbe verwenden wollen jugendliche Energie verspüren. Gelb steht auch für den Optimismus.

Gelb wirkt fröhlich und verspielt und eignet sich nicht für Luxus, oder High-End Produkte. Gelb erweckt Aufmerksamkeit, deswegen sind viele Warnschilder gelb, oder auch Taxis und Postautos.

Vorsicht: Gelb kann auch eine beunruhigende Wirkung haben und ein dunkles gelb wirkt eher schmutzig und unhygienisch.

ORANGE

Orange steht für Aktivität und Kreativität. Orange strahlt wie Rot Wärme aus, ist dabei aber weniger aggressiv.

Wer Orange nutzt möchte exotisch, oder andersartig wirken. Denk nur mal an Menschen mit roten Haaren, sie wirken auf viele andere Menschen auch exotisch und erregen sofort Aufmerksamkeit.

Vorsicht: Orange kann billig und unseriös wirken.

ROT

Rot steht für Liebe, Wut und Leidenschaft, aber auch für Krieg, Strafe und Verbot. Rot erzeugt oft das Gefühl von Dringlichkeit und Kunden entscheiden sich schneller zum Kauf. Viele „Jetzt kaufen“ Buttons, oder Schilder sind rot.

Für dein Branding kannst du Rot benutzen, wenn du Durchhaltevermögen und Stärke ausdrücken möchtest, aber auch wenn du Foodblogger bist, denn Rot regt den Appetit an.

Vorsicht: Rot kann aggressiv und dominant wirken.

PINK

Pink wirkt ähnlich wie Rot, ist dabei aber weniger aggressiv. Pink und Rosa steht für das „Mädchenhafte“ wie kaum eine andere Farbe. Je nach Farbton kann Pink aber auch modern, jugendlich, oder luxuriös wirken.

Kleiderhersteller haben gemerkt, dass sie mehr Umsatz machen können, wenn die Mädchenkleidung pink, oder rosa ist.

Warme, pastellige Rosatöne wirken sehr sanft und einfühlsam.

Vorsicht: Pink kann kindlich und unreif wirken.

LILA / VIOLETT

Lila, die Farbe des Luxus und der Mystik. Gleichzeitig wirkt Lila innovativ und vernünftig. Ein helles Lila wird gerne für Produkte genutzt, die sich an weibliche Kunden wenden.

Hellere Töne wirken einladend und werden oft im Beauty Bereich verwendet. Da viele Menschen Lila mit Luxus, also hochpreisigen Produkten verbinden, solltest du die Farbe nicht nutzen, wenn du sehr preiswerte Produkte hast.

Vorsicht: Lila kann mysteriös und unnahbar wirken.

BLAU

Du möchtest ernst genommen werden, dann ist Blau deine Farbe. Allerdings sind über die Hälfte aller Logos blau und du musst dir überlegen, wie du aus all den Blautönen herausstechen kannst.

Blau ist eine kühle Farbe, die Stabilität, Sicherheit, Treue und Beständigkeit ausstrahlt. Blau wird sehr gerne von Anwälten, Finanzunternehmen und Beratern genutzt.

Bist du Foodblogger solltest du diese Farbe nicht verwenden, denn sie unterdrückt den Appetit.

Vorsicht: Blau kann kalt, unpersönlich und langweilig wirken.

GRÜN

Grün ist die Farbe, die am meisten für Natürlichkeit steht. Viele Menschen verbinden Grün mit dem Leben, der Nachhaltigkeit und Gesundheit.

Im Business kann Grün jugendlich und frisch wirken. Es steht auch für Harmonie und Zufriedenheit. Menschen, die sich um die Umwelt kümmern bezeichnen sich selbst als Grün.

Vorsicht: Grün kann unreif und giftig (Giftgrün) wirken.

BRAUN

Braun ist eine raue, maskuline und seriöse Farbe.

Braun steht für Holz und Natürlichkeit und wirkt gemütlich. Braun eignet sich hervorragend, wenn du Outdoor Produkte hast, oder Produkte in der Farbe Braun, wie Kaffee und Schokolade.

Helle Brauntöne wie Beige können deiner Marke Ruhe und Erdung verleihen.

Vorsicht: Braun kann altmodisch und schmutzig wirken

SCHWARZ

Du willst sportlich, elegant, modern und luxuriös wirken, dann nutze Schwarz. Hast du ein preiswertes Produkt, solltest du auf Schwarz verzichten. Schwarz lässt sich mit allen Farben kombinieren und wird in den meisten Fällen für Texte genutzt, aufgrund der besseren Lesbarkeit, auf hellen Hintergründen.

Schwarz strahlt Exklusivität aus, was sich viele Luxusfirmen zu Nutze machen.

Vorsicht: Schwarz kann auch Trauer, Pech und Tod ausdrücken.

Wie findest du die richtige Branding Farbe für dein Business?

Viele, die auf der Suche nach einer Branding Farbe sind, nehmen einfach ihre Lieblingsfarbe und gut ist. Das solltest du aber auf gar keinen Fall machen. Dein persönlicher Geschmack steht an letzter Stelle.

In erster Linie wirkt die Farbe im Unterbewusstsein und löst Emotionen aus. Diese Emotionen entscheiden darüber, ob der Kunde kauft, oder nicht.

Es gibt bestimmte Punkte, auf die du bei der Wahl deiner Branding Farbe achten solltest.

  • Welche Botschaft möchtest du vermitteln?
  • was ist deine Mission?
  • Welche Werte möchtest du hervorheben?
  • Welches Produkt/ welche Dienstleistung verkaufe ich?
  • Wer sind deine Wunschkunden (Geschlecht, Alter, Lebenssituation)?
  • Welche Emotionen möchtest du wecken?

Je besser du deine Zielgruppe kennst desto schneller findest du deine Farbe.

Wie viele Farben darfst du benutzen?

Du musst dich nicht nur auf eine Farbe beschränken. Wichtig ist, dass die Farben zueinander passen. Möchtest du die Vielfältigkeit deines Unternehmens zum Ausdruck bringen, kannst du mehrere Farben nutzen, wie z.B. Google, oder Ebay.

Andersherum kann die Auswahl von nur 2, oder 3 Farben darauf hinweisen, wie einzigartig du, bzw. dein Produkt ist. Bevor du dich endgültig entscheidest, experimentiere ein wenig her um. Dafür habe ich 3 Tipps für dich:

  1. Du kannst dazu Coolors nutzen, um 5 Farben miteinander zu kombinieren. Entscheidest du dich für eine Farbe, zeigt dir Coolors eine weitere Farbpalette an, die zu der ausgewählten Farbe passt.

  2. Hast du schon Bilder z.B. von deinem Produkt, welche du später nutzen möchtest? Dann kann ich dir die Seite Imagecolorpicker empfehlen. Dort lädst du einfach dein Foto hoch und das Programm zeigt dir die verschiedenen Farbcodes aus deinem Foto an. Hast du eine Farbe herausgesucht, kannst du dir auch noch die Farbtöne (mehr Weiß) und Schattierungen (mehr Schwarz) anzeigen lassen.

  3. Such dir mehrere Farbkombinationen raus und befrage dein Umfeld. Besser noch fremde Menschen. Frag sie, welche Farbkombination ihnen am besten gefällt und bei welcher sie am ehesten kaufen würden. Frag sie auch für welche Werte, ihrer Meinung nach, das Unternehmen steht.

Solltest du international unterwegs sein, solltest du dich sehr intensiv mit den Farben beschäftigen. In den meisten westlichen Kulturen steht z.B. die Farbe Weiß für einen Neuanfang, während sie in den östlichen Kulturen für den Tod steht.

Wie geht es jetzt weiter?

Hast du dich für eine Farbkombination entschieden, nutze sie überall. Nutze sie auf allen Social Media Kanälen, auf deiner Webseite und auch auf deinem Briefkopf. Dadurch bleibst du bei deinen Kunden (zukünftigen Kunden) besser im Kopf.

Ein Beispiel: Du folgst bestimmten Influencern auf Instagram. Sie benutzen einen bestimmten Filter und auch Farben. Auch wenn dieser Influencer nicht auf dem Foto zu sehen ist, weißt du doch, um wen es sich handelt, weil du den Filter und die Farben immer und immer wieder gesehen hast, bis dein Unterbewusstsein es abgespeichert hat.

Du siehst, wie wichtig es ist, über die Farben ganz genau nachzudenken und es nicht dem Zufall zu überlassen.

Instagram Starter Kit Transparent

Instagram Starter Kit

Kennst du schon mein Instagram Starter Kit? über 120 Canva Vorlagen, Content Ideen, Contentplan, ein Workbook für Instagram und Canva und vieles mehr.

Hey, ich bin Denise

Kreative Unternehmerin, Design und Content Creator

Ich zeige dir, wie du mit Hilfe von Canva deinen Instagram Account zum wachsen bringen kannst. Für mehr Tipps und Inspiration, schau gerne auf meinem Instagram Account vorbei @denise_meyer_official

Mehr Blogartikel

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sind um Affiliatelinks / Werbelinks die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Wenn du auf diese Links klickst, etwas kaufst oder abschließt, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ich danke dir für deinen Support!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben